ehrenamtliche Mitarbeit in der JVA Dresden

Meine Erfahrungen als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der JVA Dresden

Seit 4 Jahren besuche ich Ronny 2 x monatlich im Gefängnis. Wie kam ich dazu?
Es war unser damaliger Pfarrer Christoph Behrens, der einem Gefangenen Asyl im Pfarrhaus gewährte, als der nach 7 Jahren Haft seine neue Mietwohnung noch nicht beziehen, ein Pensionszimmer nicht weiter bezahlen konnte und um dieses Asyl bat. Diese bedingungslose Hilfsbereitschaft beeindruckte mich tief. In dieser Zeit habe ich Ronny als liebevollen, hilfsbereiten und offenen Menschen kennengelernt, der sich selbstverständlich in unserer Gemeinde engagierte. Nach einigen Wochen konnte Ronny seine eigene Wohnung beziehen. Leider wurde er nach kurzer Zeit erneut straffällig, was ich durch eine Frau unserer Gemeinde erfuhr, die das zufällig mitbekommen hatte. Ich suchte ihn daraufhin. Als ich ihn ein halbes Jahr nach seiner erneuten Inhaftierung das 1. Mal im Gefängnis besuchte, war ich sein 1. Besucher. Er weinte aus Scham. Seine zerrüttete Familie distanziert sich seit der wiederholten Straftat unversöhnlich von ihm, sie hat ihn aufgegeben. Ronny wurde zu 9 Jahren und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Das Gute in ihm ist bei jedem Besuch spürbar … Seine Patentante nahm kürzlich gegen die Argumente ihrer Familie zaghaft Briefkontakt mit ihm auf.

Es gibt in Dresden eine größere Zahl von Menschen aller Altersgruppen ab 20, die Gefangene besuchen. Dennoch gibt es nach wie vor viele Gefangene, die von niemandem besucht werden und sich Besuch wünschen oder Helfer, die sie auf ihren Freigängen kurz vor der Entlassung begleiten.
Für bereitwillige Besucher wiederum wird durch den Hammerweg e.V. kostenlos Supervision zum Austausch und Verarbeiten von Erfahrungen angeboten.
Vor allem aber sei allen Interessierten der Kontakt über die neue Seelsorgerin Frau Lang mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem aktuellen Seelsorgekonzept empfohlen.

Kontakt über Frau A. Lang: lang@verantwortungsgemeinschaft.church

Ulrike Titze, Radebeul